Was mit Ihrem Körper passiert, wenn Sie zu viel Salz essen

Veröffentlicht In Gesundes Essen

2 min read · 14 days ago

 

Ob Sie etwas auf Ihren Salat streuen oder ein paar Prisen zu Ihrer hausgemachten Nudelsoße hinzufügen, das Hinzufügen von Salz zu Speisen ist ein fester Bestandteil der kulinarischen Routine vieler Menschen. Doch während der 2020-2025 Ernährungsrichtlinien für Amerikaner empfehlen, dass Erwachsene nicht mehr als 2.300 Milligramm Natrium pro Tag zu sich nehmen, nehmen die meisten Menschen in den USA täglich deutlich mehr zu sich.





Laut einer Studie aus dem Jahr 2018, die in veröffentlicht wurde JAMA , verbraucht der durchschnittliche US-Erwachsene schätzungsweise 3.608 Milligramm Natrium pro Tag – und dieser hohe Salzgehalt in der Nahrung kann schwerwiegende Folgen haben. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Auswirkungen zu viel Salz auf Ihre Gesundheit haben kann. Und für weitere einfache Möglichkeiten, Ihre Essgewohnheiten zu verbessern, sehen Sie sich die 7 gesündesten Lebensmittel an, die Sie jetzt essen können.

Was kann ich tun, um schnell Gewicht zu verlieren?
eins

Sie können Nierenprobleme entwickeln.

Frau mit Nierenschmerzen zu Hause auf der Couch

Shutterstock



Wenn Sie Ihre Nieren langfristig gesund halten möchten, ist der beste Zeitpunkt, um mit der Reduzierung Ihrer Salzzufuhr zu beginnen. Laut einer 2018 Studie in Japan durchgeführt wurde ein hoher Salzkonsum in der Nahrung bei den 12.126 untersuchten Erwachsenen mit einem um 29 % erhöhten Risiko für die Entwicklung einer eingeschränkten Nierenfunktion in Verbindung gebracht.

Darüber hinaus wurde eine Beobachtungsstudie aus dem Jahr 2018 in der Zeitschrift veröffentlicht Niere International fanden heraus, dass bei Personen mit Bluthochdruck eine hohe Natriumaufnahme das Risiko der Studienteilnehmer erhöhte, eine chronische Nierenerkrankung zu entwickeln.

Wenn Sie diese lebenswichtigen Organe gesünder halten möchten, vermeiden Sie diese Beliebte Diäten, die laut Wissenschaft Ihre Nieren schädigen können .

zwei

Sie können anhaltende Kopfschmerzen haben.

Reifer Mann mit starken Kopfschmerzen zu Hause

Shutterstock

Die Abwehr dieser schmerzhaften Kopfschmerzen ist möglicherweise einfacher als Sie denken: Beginnen Sie einfach damit, die Menge an Salz zu reduzieren, die Sie essen.

Eine Studie aus dem Jahr 2014, veröffentlicht in BMJ geöffnet fanden heraus, dass in einer Gruppe von 390 Studienteilnehmern diejenigen, die am meisten Natrium zu sich nahmen, die meisten Kopfschmerzen hatten, während diejenigen, die sich natriumarm ernährten, ihr Kopfschmerzrisiko signifikant reduzierten.

VERBUNDEN: Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um täglich Rezepte und Food-News in Ihrem Posteingang zu erhalten!

3

Sie können an Gewicht zunehmen.

Füße stehen auf einer Waage.

Shutterstock

Wenn Sie Lust haben ein paar Kilo abnehmen , Ihre Natriumaufnahme zu reduzieren, kann ein guter Anfang sein.

Wann gibt Vollwertkost Lieferzeiten frei

Eine in der Zeitschrift veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2015 Fettleibigkeit fanden heraus, dass die Natriumaufnahme mit erhöhtem Gewicht verbunden war und dass jede 1.000 Milligramm Natriumzunahme pro Tag mit einer Gewichtszunahme von 6 Pfund verbunden war.

4

Sie fühlen sich möglicherweise aufgebläht.

Frau-Bauch-Magen-Schmerzen-Blähungen

Shutterstock

Fühlen sich Ihre Skinny Jeans in letzter Zeit etwas zu eng an? Vielleicht solltest du die Menge an Natrium, die du zu dir nimmst, überdenken.

Das Natrium im Salz zieht Wasser mit sich. Wenn sich zusätzliches Salz im Verdauungstrakt befindet, zieht dies Wasser in den Verdauungstrakt, wodurch Sie sich aufgebläht fühlen, sagt Holly Klamer, MS, RDN, von Mein Crohn- und Colitis-Team .

5

Ihr Blutdruck kann ansteigen.

Arzt, der den Blutdruck einer Patientin im Büro misst

Shutterstock

Wenn Sie Ihre bekommen möchten Blutdruck in einen gesünderen Bereich zu bringen, ist die Senkung Ihrer Natriumaufnahme ein guter Anfang.

Wasser folgt auf Salz, wenn Sie also viel Salz in einer Sitzung zu sich nehmen, behalten Sie viel Wasser zurück. Dadurch steigt Ihr Blutdruck, was mit der Zeit Ihre Arterien schädigt, sagt Megan Byrd, RD von Der Ernährungsberater aus Oregon , der feststellt, dass dies langfristig zu Bluthochdruck, Herzerkrankungen und sogar Herzversagen führen kann.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Zahlen senken können, finden Sie hier die 20 gesündesten Lebensmittel, die den Blutdruck senken

Siehe Auch