Dies ist, was tatsächlich in einem Cadbury-Creme-Ei ist

Veröffentlicht In Lebensmittel

4 min read · 14 days ago

 

Unabhängig davon, ob Sie Ostern feiern oder nicht, eines ist sicher: Eine Ausrede zu haben, um Schokoladenleckereien zu essen, ist etwas, das viele zu dieser Jahreszeit schätzen können. Das Essen von Schokolade in Form von kleinen Eiern trägt nur zum Erlebnis bei. EIN Cadbury Creme Ei ist ein solches Beispiel für eine ikonischer Ostergenuss , mit der ersten Variation des mit Creme gefüllten Eies, das vor fast einem Jahrhundert in den Läden erschien 1923 in Großbritannien wurden sie ursprünglich Fry's Creme Eggs genannt J.S. Braten Sie von Bristol , Aber der Name wurde 1971 in Cadbury Creme Egg geändert.

Die ersten Schokoladeneier, die jemals hergestellt wurden, gehen jedoch noch weiter in die Geschichte zurück, insbesondere in 1873 . Natürlich sind Schokoladeneier ein zeitloser Genuss, und das Cadbury Creme Egg hat sicherlich eine reiche Geschichte. Es ist aus einem bestimmten Grund eine Ikone: Wer hätte sonst daran gedacht, einen Schokoladengenuss zu kreieren, der das Innere eines Eies nachahmt, wenn Sie darin einbrechen? Und wenn wir von innen sprechen ...

Was steckt in einem Cadbury-Creme-Ei?

Um das Eigelb und das Eiweiß zu emulieren (der technische Name für den weißen Teil des Eies, falls Sie es nicht wussten), wird die Cremefüllung aus nichts anderem als hergestellt Fondant - wie in der glatten, aber dicken Glasur, die oft Hochzeitstorten bedeckt. Obwohl normalerweise nur drei Zutaten in Fondant enthalten sind (Wasser, Maissirup und Kristallzucker), ist das genaue Geheimrezept für die köstliche Fondant-Köstlichkeit im Inneren eines Cadbury-Eies noch nicht bekannt. Unterschiedlich gefärbte Farbstoffe werden verwendet, um die Farbe des Eigelbs von seinem weißen Gegenstück zu unterscheiden - der Geschmack ist alle gleich, er ist nur ein Teil der Ästhetik. Da Fondant dicker und dichter ist als ein normaler Zuckerguss oder eine Buttercreme, kontrastiert das Ei und seine Farben stärker mit der Schokoladenschale. Außerdem läuft es nicht so viel, wenn Sie hineinbeißen!

Wie genau wird nun die Füllung in das Ei eingeführt?

Sicher, das Beißen in das Schokoladenei bringt die Gänsehaut sicher raus, aber die Frage ist: Wie geht die Gänsehaut? im ?

Nun, dieser Genuss wird über eine Form gemacht. Zuerst wird geschmolzene Schokolade in eine gegossen halb eiförmige Form . Als nächstes wird die Hälfte eines Eies mit weißem Fondant gefüllt und dann mit nur einem Tropfen des gelben Fondants in der Mitte gekrönt. Nicht zu viel und nicht zu wenig, dies ist der perfekte Weg, um diese eiähnliche Füllung herzustellen.

Mehr, die richtige Art, ein Cadbury-Ei zu essen (laut jemandem, der sie herstellt) ist, das Oberteil abzubeißen, den Fondant darin zu essen und dann die Schale selbst zu essen.

Wann können Sie diesen Genuss genießen?

Cadbury Creme Eier sind nur vom 1. Januar bis Ostersonntag verfügbar. Gehen Sie also am besten zur nächsten Drogerie oder zum nächsten Lebensmittelgeschäft und füllen Sie sich auf, solange Sie können!

VERBUNDEN: Der wissenschaftlich unterstützte Weg zu zügeln Sie Ihren süßen Zahn in 14 Tagen.

Siehe Auch