Der Mann, nach dem Graham Cracker benannt sind, wäre kein S'mores-Fan

Veröffentlicht In Lebensmittel

2 min read · 14 days ago

 

S'mores am Lagerfeuer zu essen ist eine der großen Freuden des Lebens, aber für Sylvester Graham - den moralistischen Namensvetter von Graham Crackern - wäre eine solche nachsichtige Behandlung Blasphemie gewesen.





Heute sind Graham Cracker eine Hauptstütze für Lunchboxen, Snacks nach der Schule und sogar faul. Lebkuchen ' Häuser. Nabiscos Honey Maid Graham Crackers verzeichnete einen Umsatz von etwa 285 Millionen US-Dollar Alleine im Jahr 2018 hat Starbucks einen saisonalen S'Mores Latte und Trader Joe's bedeckt sie mit Schokolade . Der Graham Cracker ist nicht aus der Mode gekommen. Diese süßen Iterationen sind jedoch weit entfernt von den puritanischen Wurzeln des Crackers.

Wer war Sylvester Graham?

Sauberes Essen ist heutzutage der letzte Schrei, aber das Konzept ist nichts Neues. Sylvester Graham, geboren 1794 in Connecticut, war ein presbyterianischer Minister, der über die Tugenden gepredigt von a hohes Fieber , vegetarische, begrenzte Milchprodukte sowie alkohol- und tabakfreie Ernährung. In seiner Abhandlung über Brot und Brotbacken, Graham schrieb unverblümt 'Tausende im bürgerlichen Leben werden jahrelang und vielleicht solange sie leben, den elendesten Müll essen, den man sich vorstellen kann, in Form von Brot.'



Er behauptete, dass die Befolgung der Graham-Diät nicht nur ein gesundes Leben bringen würde, sondern auch lustvolle Triebe unterdrücken würde, die er als Geißel für die Gesellschaft empfand. Und seine Botschaft fand Resonanz, wenn auch nicht wirklich bei den Massen, aber zumindest bei einer Kerngruppe von Anhängern, die sich selbst nannten 'Grahamites.'

Haufen Graham CrackerBrent Hofacker / Shutterstock

Graham war ein früher Gesundheitsguru

In gewisser Weise war Graham seiner Zeit voraus. Er befürwortet Für die Verwendung von nicht gesiebtem Weizenmehl anstelle von raffiniertem Weißmehl wird empfohlen, a pflanzliche Ernährung und schloss Bewegung, frische Luft und Schlaf in seine ganzheitliche Sicht auf einen gesunden Lebensstil ein. Anhänger enthalten Dr. John Harvey Kellogg , der Erfinder der Cornflakes, obwohl es Kelloggs Bruder war, der Zucker hinzufügte und vermarktete (aber das ist eine ganz andere Geschichte).

Bei allen Überzeugungen von Graham, die genau zu den heutigen Trends passen würden, waren einige andere Grundsätze seiner Philosophie etwas mehr… Randbereiche. Zum Beispiel er angeblich gedacht dass das Essen von Ketchup oder Senf Sie verrückt machen würde und dass jeder mit offenem Fenster schlafen sollte, selbst im tiefsten Winter.



Wie wurden Graham Cracker so beliebt?

Wo passen Graham Cracker ins Bild? Nun, das ungesiebte, ungebleichte Mehl, das Graham aus Weizenbeeren hergestellt hat, wurde bekannt als Weizenschrotmehl . Die groben, faserigen Cracker aus Graham-Mehl wurden damals Graham-Cracker genannt.

Natürlich waren die von Graham zugelassenen Cracker trocken und langweilig. Es war nicht bis um 1900 dass sie weit verbreitet von Bäckereien hergestellt wurden und erst 1925 die gesüßte Sorte Honey Maid auf den Markt kam. Der süßere Cracker ist derjenige, den wir jetzt kennen, lieben und dem wir uns oft noch hingeben, besonders wenn es reichlich Schokolade und Marshmallows gibt. Und obwohl Sylvester Graham vielleicht in seinem Grab herumrollt und weiß, dass dieser geliebte Leckerbissen jetzt aus Zucker und verarbeitetem Weißmehl besteht, begrüßen wir ihn für die Herstellung des Snacks.

Siehe Auch