Die häufigste Ursache für Schmerzen im unteren Rückenbereich, sagen Ärzte

Veröffentlicht In ETNT-Gesundheit

5 min read · 23 days ago

 

Shutterstock





Rückenschmerzen sind eine häufige Erkrankung, die chronisch und lähmend sein kann. Es gibt verschiedene Arten von Rückenschmerzen und Hexenschuss ist ein allgemeiner Begriff zur Beschreibung von Schmerzen im unteren Rücken und kann manchmal in den Beinen zu spüren sein. Laut dem Internationale Vereinigung zum Studium des Schmerzes, 'Low Back Pain ist ein häufiges globales Problem. Die Punktprävalenz von Low Back Pain (LBP) im Jahr 2017 wurde auf etwa 7,5 % der Weltbevölkerung oder etwa 577,0 Millionen Menschen geschätzt.' Iss dies, nicht das! Gesundheit sprach mit Dr. Bayo Curry-Winchel l, Ärztlicher Direktor und Arzt der Urgent Care, Carbon Health und Saint Mary's Hospital, der alles Wissenswerte über Hexenschuss und Anzeichen, die darauf hindeuten, dass Sie ihn haben, erklärte. Lesen Sie weiter – und verpassen Sie diese nicht, um Ihre Gesundheit und die Gesundheit anderer zu schützen Sichere Anzeichen dafür, dass Sie bereits COVID hatten .

1

Rückenschmerzen (plötzlich/schwer)

Shutterstock

Dr. Curry-Winchell teilt mit: In einem Moment bereiten Sie das Abendessen zu, und im nächsten Moment können Sie nicht von der Couch aufstehen. Das plötzliche Auftreten von Unfähigkeit, aufrecht zu stehen oder zu gehen, ist ein häufiges erstes Anzeichen von Hexenschuss. Das kann ein paar Tage, mehrere Wochen oder Monate dauern.'

zwei

Beinschmerzen

Shutterstock

Dr. Curry-Winchell sagt: Beinschmerzen können auch ein erstes Anzeichen für Schmerzen im unteren Rückenbereich sein, die auf ausstrahlende Schmerzen durch die Verkürzung der Muskeln und das Einklemmen von Nerven im unteren Rückenbereich zurückzuführen sind. Die Dauer kann je nach Nervenebene variieren Auftreffen.'

3

Hüftschmerzen

Shutterstock

Dr. Curry-Winchell erklärt: Sie können aufgrund der Anspannung der Muskeln im unteren Rückenbereich Verspannungen, Schmerzen oder Schmerzen in Ihren Hüften verspüren. Dies kann einige Tage, bis zu mehreren Wochen oder Monaten anhalten.

4

Was verursacht Hexenschuss?

6254a4d1642c605c54bf1cab17d50f1e

Shutterstock

Hexenschuss ist definiert als Schmerzen im unteren Rücken, sagt Dr. Curry-Winchell. Die Schmerzen können durch verschiedene Dinge verursacht werden, die jedoch üblicherweise mit der Teilnahme an alltäglichen Aktivitäten in Verbindung gebracht werden, wie z Sie wurden angegriffen. Dies ist die Reaktion des Körpers, um Ihre Wirbelsäule vor Verletzungen zu schützen. Diese Straffung, auch als Muskelverkürzung bezeichnet, ist mit der Unfähigkeit verbunden, zu sitzen, zu stehen oder zu gehen. Wenn Sie versuchen, sich hinzusetzen, wird der Muskel zu stark kurz (angezogen) verursacht sofortige Schmerzen.'

5

Wie Lumbago das tägliche Leben beeinflussen kann

Shutterstock

Dr. Curry-Winchell betont: Es kann lähmend sein. Die Rückenmuskulatur hilft Ihnen, aktiv zu bleiben und kleine und große Bewegungen zu ermöglichen. Jeder erlebt Rückenschmerzen anders, aber sie sind oft mit starken Schmerzen verbunden und beeinträchtigen Ihre Fähigkeit dazu Setzen Sie sich hin oder stehen Sie auf. Wenn Sie die Kontrolle über Ihren Darm verlieren, Fieber oder Kribbeln/Taubheitsgefühl, kann dies ein medizinischer Notfall sein und es ist wichtig, dass Sie sich so schnell wie möglich behandeln lassen.

6

Warum die Diagnose von Hexenschuss manchmal schwierig ist

Shutterstock

Hexenschuss (Schmerzen im unteren Rückenbereich) kann mehrere Bereiche wie Ihre Hüften und Beine betreffen, was es schwierig machen kann, die eigentliche Ursache der Schmerzen zu identifizieren, erklärt Dr. Curry-Winchell.

7

Wie man Hexenschuss vorbeugt

Shutterstock

Dr. Curry-Winchell sagt: Aktiv zu bleiben, indem man an leichten bis mäßigen Übungen teilnimmt, Krafttraining macht, eine gute Körpermechanik mit Bewegung nutzt oder (schwere oder leichte) Gegenstände hebt, eine gesunde Ernährung und ein gesundes Gewicht beibehält, kann hilfreich sein Die untere Rückenmuskulatur hat mit sich wiederholenden Bewegungen, die eine gute Körpermechanik beinhalten, ein ausgewogenes Verhältnis von Sitzen zu Stehen und die Durchführung von Übungen, die zur Stärkung Ihrer Rumpfmuskulatur beitragen, das Risiko von Hexenschussschmerzen insgesamt verringern.

über Heide

Siehe Auch