Die 4 schlechtesten Gewürze für den Blutzucker, laut einem Ernährungsberater

Veröffentlicht In Lebensmittel

7 min read · 14 days ago

 

Shutterstock





Hoher Blutzucker kann auf viele Faktoren zurückzuführen sein, darunter Stress, Schlafmangel und Ihre Ernährung. Wenn es darum geht, Ihren Blutzuckerspiegel zu halten, zugesetzter Zucker kann eine der problematischsten Zutaten in Lebensmitteln sein, und zu viel kann sogar zu chronischen Gesundheitsproblemen wie Diabetes führen. Möglicherweise ist Ihnen jedoch nicht immer bewusst, dass in allen Lebensmitteln zugesetzter Zucker enthalten ist oder dass Sie ihn überhaupt zu sich nehmen. Nehmen Gewürze , zum Beispiel – sie könnten wie harmlose Mahlzeitenzusätze erscheinen, die nichts anderes tun, als Ihrem Essen einen Geschmacksschub zu verleihen, damit es besser schmeckt. Aber einige Gewürze könnten schädliche Inhaltsstoffe maskieren, die Ihren Blutzucker mehr schädigen, als Sie vielleicht denken.

Wie bei den meisten verpackten Produkten können scheinbar harmlose, alltägliche Gewürze versteckte Zuckerquellen enthalten, erklärt er Laura BurakMS, RD , Gründer von Nackt werden ® Ernährung , und Autor von Abnehmen mit Smoothies . Also ist mein erster Ratschlag beim Durchstöbern der Gänge des Marktes, sich zuerst die Zutaten anzusehen und Wörter wie ‚Sirup‘, ‚Dextrose‘ und ‚Melasse‘ zu erkennen, damit Sie besser darüber informiert sind, was Sie sind kaufen und konsumieren.'



Burak schlägt auch vor, das Wort Gewürz einfach als das zu betrachten, was es ist – ein Nahrungsverstärker. Daher möchten Sie Ihren Teller nicht mit einer Fülle von Gewürzen überladen, die im Vergleich zum Nährwert anderer gehaltvollerer Lebensmittel verblassen. 6254a4d1642c605c54bf1cab17d50f1e

Statt überschüssiges Zucker und Salz auf Ihr Essen zu gießen, sind Gewürze eine großartige Möglichkeit, den Geschmack von Lebensmitteln zu verbessern und gesündere Lebensmittel wie Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen, sagt Burak. Aber denken Sie daran – ein bisschen reicht weit.

Lesen Sie weiter, um zu sehen, was Burak für die schlechtesten Gewürze für den Blutzucker hält, und teilt ihre Tipps mit, wie Sie sich für bessere Entscheidungen entscheiden können. Dann schauen Sie unbedingt vorbei 4 beste Lebensmittel für Blutzucker .



Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

1

Ketchup

Shutterstock

Das meiste Ketchup auf dem Markt enthält zugesetzten Zucker, normalerweise in Form von Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, erklärt Burak.

Kann man bei Keto zu viel Fett haben?

Es ist bekannt, dass der Verzehr von zu viel fruktosereichem Maissirup zu mehreren gesundheitlichen Problemen führt, darunter Fettleibigkeit, Insulinresistenz und sogar Diabetes.

Also achten Sie auf Zuckerquellen und schauen Sie sich die Gramm pro Portion an, um eine bessere Wahl zu treffen, wenn es um die Auswahl von Ketchup geht, sagt Burak.

Auch zuckerarme gibt es heute reichlich Ketchups auf dem Markt zur Auswahl, also versuchen Sie, Ihre typische Ketchup-Wahl gegen eine blutzuckerfreundlichere Option auszutauschen.

zwei

Honig-Senf

Shutterstock

Obwohl Honig allein kann bestimmte gesundheitliche Vorteile bieten, es immer noch enthält viel Zucker . Um das Ganze noch schlimmer zu machen, hat das weniger organische Gewürz, Honigsenf, nicht die gleichen positiven Wirkungen wie Honig allein.

Honig ist ein ‚natürlicher‘ Zucker, aber es ist immer noch einfacher Zucker, erklärt Burak. Ihr Körper wird es genau so interpretieren wie Haushaltszucker. Obwohl das Wort [‚Honig-Senf‘] es auf dem Etikett gesünder klingen lässt, sollten Sie sich vor dem Wort ‚Honig‘ hüten, wenn es in Gewürzen verwendet wird. Es ist nur eine andere Art und Weise dem Essen reinen Zucker hinzuzufügen.'

Stattdessen empfiehlt Burak, nach Senfsorten zu suchen, die keinen Zuckerzusatz enthalten. Wenn Sie immer noch diesen süßen Honiggeschmack wünschen, können Sie zu Hause jederzeit einen Hauch Ihres eigenen Honigs hinzufügen und genau überwachen, wie viel zusätzlicher Zucker hinzugefügt wird, indem Sie Ihre eigene Do-it-yourself-Version von Honigsenf herstellen.

3

Salatsoße

Shutterstock

Kennen Sie jemanden, der gerne seine eigene Flasche hausgemachtes Salatdressing mit sich herumträgt und sogar in Restaurants mitnimmt? Auch wenn es manchen extrem erscheinen mag, vielleicht haben sie etwas auf der Spur. Während Salatdressings eine Schüssel mit frischem Grün beleben können, können abgefüllte, im Laden gekaufte Dressings stark verarbeitet sein und viele Zusatzstoffe und Zucker enthalten. Das Eintauchen Ihres Salats in bestimmte im Laden gekaufte Dressing-Marken kann also den Nährwert einer einst gesunden Mahlzeit beeinträchtigen.

Wir müssen anfangen, unser Essen wieder in seiner Grundform zu schmecken, ohne alles in Dressings und Saucen, auch bekannt als überschüssigen Zucker und Salz, zu übergießen, rät Burak.

Nachdem Sie die Nährwertangaben zu im Laden gekauften Salatdressings gelesen haben, werden Sie vielleicht feststellen, dass sich der kleine zusätzliche Aufwand, der erforderlich ist, um Ihren eigenen Spin auf klassische Dressings wie Ranch oder Green Goddess zu zaubern, auf lange Sicht mehr lohnt. Ein DIY-Ansatz für Salatdressings bedeutet, sich vor den überschüssigen Zutaten zu schützen, die sich negativ auf Ihren Blutzucker auswirken können.

Wer derzeit seine eigenen Dressings mit zur Party bringt, tut sich damit schon einen Gefallen. Anstatt zu schätzen, wie viel Dressing bereits verwendet wurde, haben sie mehr Überblick und Kontrolle über ihre Dressing-Portionen.

Es gibt einen Grund, warum ich vorschlage, beim Essen in einem Restaurant darum zu bitten, sich nebenbei anzuziehen, sagt Burak. 'Der Koch wird viel mehr verbrauchen als Sie.'

VERBUNDEN: Die schlechtesten Salatdressings in den Verkaufsregalen

4

Teriyaki Soße

Shutterstock

Sie haben vielleicht Teriyaki-Sauce in Ihrem japanischen Imbiss gegessen oder sie auf Ihrem Fleisch gesehen, als Sie bei einem Hibachi-Dinner in der ersten Reihe saßen. Egal, wann Sie mit dieser köstlichen Sauce kochen, die Versuchung, Teriyaki über Ihr Gemüse und Fleisch zu gießen, ist sicherlich groß. Und obwohl Ihnen niemand die Schuld geben würde, gibt es einen Grund, warum dieses herzhafte, klebrige Grundnahrungsmittel süß erscheint – das liegt daran, dass es so ist.

Teriyaki-Sauce in Flaschen enthält normalerweise zusätzlichen Zucker, um ihr diesen sirupartigen Geschmack und ihre Dicke zu verleihen, sagt Burak.

Zusätzlich zum zugesetzten Zuckergehalt kann im Laden gekaufte Teriyaki-Sauce auch Zusatzstoffe wie Maisstärke und Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt enthalten, die den Blutzucker negativ beeinflussen können.

Nehmen Sie einfach ein wenig davon, wenn Sie Ihr nächstes Pfannengericht zubereiten, schlägt Burak vor.

über Kayla

Siehe Auch